Physiotherapie

Wir unterstützen Ihre Beweglichkeit

Operationen am Bewegungsapparat oder Erkrankungen wie Rheuma, Osteoporose oder Schlaganfall sind mit Einschränkungen der Beweglichkeit verbunden. Vor allem ältere Menschen können dadurch ihre Selbstständigkeit verlieren: Denn wenn jeder Schritt weh tut, kann schon ein Treppenabsatz eine unüberwindliche Hürde darstellen.

In der Physiotherapie unterstützen wir Sie dabei, die Beweglichkeit so weit wie möglich wieder herzustellen und zu erhalten. Physikalische Maßnahmen sind aufgeteilt in aktive krankengymnastische Programme (wie krankengymnastische Übungen) und passive Maßnahmen (wie Wärme, Eis, Elektrotherapie, verschiedene Massagetechniken und Atemtherapie). Die Anwendungen kräftigen Muskeln, dehnen verkürzte Sehnen und Bänder, beschleunigen die Regeneration verletzter Knochen und lindern dadurch auch Schmerzen. Durch Übungen erlernen die Patienten außerdem, sich trotz etwaiger Behinderungen so weit wie möglich selbst im Alltag zurechtzufinden.

Mit den Angehörigen werden Hilfestellungen zur Unterstützung des Patienten im eigenen Zuhause erarbeitet. Eventuell benötigte Hilfsmittel werden individuell erprobt und angepasst.