Aktuelle Meldungen

News aus unserem Haus

15.11.2018, Stuttgart

Die Sana Klinik Bethesda Stuttgart hat am 15. November am weltweiten nutrition-Day teilgenommen.

Gemeinsam gegen die Mangelernährung in Gesundheitseinrichtungen

Der nutritionDay möchte auf das Thema der Mangelernährung, insbesondere bei älteren Patienten aufmerksam machen. Mit zunehmendem Durchschnittsalter stationärer Patienten steigt auch das Risiko von Ernährungsproblemen. Das Problem der Überernährung wandelt sich in das der Mangelernährung. „Viele Patienten kommen bereits untergewichtig ins Krankenhaus, wo das Gewicht durch die akute Erkrankung eventuell weiter abnimmt. Das hat erheblichen Einfluss auf den Krankheits- und Heilungsverlauf.“, sagt Dr. Christoph Manegold, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin, Gastroenterologie, Diabetologie und Altersmedizin an der Sana Klinik Bethesda Stuttgart.

An der Sana Klinik Bethesda Stuttgart wurde die Befragung mit speziell entwickelten Fragebögen an diesem Tag auf zwei internistischen Stationen erhoben. Die Ergebnisse der Querschnittserhebung fliesen in die weltweite Untersuchung des nutritionDay (https://www.nutritionday.org/) ein. Die Klinik hat zusätzlich in Zusammenarbeit mit der Hochschule Esslingen ein ausführliches Programm zur Erfassung und Behandlung von Ernährungsproblemen erstellt. Die Datenerfassung, Auswertung und Umsetzung in die klinische Praxis erfolgt in einem wissenschaftlichen  Konzept. „Ziel ist es, die Patienten in ihrem Heilungsverlauf durch bestmöglich abgestimmte Ernährung wissenschaftlich fundiert zu unterstützen,“ sagt Dr. Christoph Manegold. „Ebenso wie Medikamente müssen Ernährungsmaßnahmen als Teil der Therapie betrachtet werden.“

Die Sana Klinik Bethesda Stuttgart nimmt in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal am nutritionDay teil. Weltweit wurden am 15. November über 200 000 Patienten und Bewohner aus über 7000 Gesundheitseinrichtungen in 64 Ländern befragt. Dies ist die größte Erhebung im Bereich Mangelernährung weltweit – mit dem Ziel, das Wissen und das Bewusstsein für Mangelernährung in Gesundheitseinrichtungen zu stärken und die Qualität der Ernährungsversorgung insgesamt zu verbessern.

Kontakt

Sana Klinik Bethesda Struttgart
Unternehmenskommunikation
Hohenheimer Straße 21, 70184 Stuttgart
Tel.: +49 711 2156-302

Inhalt
 

Pressekontakt

Regina Friedle
Referentin Unternehmenskommunikation

Tel.: 0711 2156-302
regina.friedle@sana.de