Krankhaftes Übergewicht - Adipositas

Ursachen für die Adipositas

Fettleibigkeit ist heute eines der wichtigsten Probleme des Gesundheitswesens. Mehr als ein Fünftel der bundesdeutschen Männer (23,3 Prozent) und Frauen (23,9 Prozent) sind fettleibig, das heißt, sie sind adipös.

Die Ursachen liegen in den allermeisten Fällen in Überernährung und mangelnder Bewegung. Genetische Erkrankungen sind sehr selten ursächlich für Adipositas. Hormonelle Ursachen müssen im Rahmen der präoperativen Abklärung ausgeschlossen werden.

BMI

Zur Bewertung des Körpergewichtes in Verhältnis zu seiner Körpergröße wird der Body-Mass-Index (BMI), zu deutsch, Körpermasseindex verwendet. Er bezieht das Körpergewicht auf das Quadrat der Körpergröße. Er ist ein grober Richtwert, der weder Statur, Geschlecht noch Zusammensetzung der Körpermasse berücksichtigt.

Nach der Definition der Weltgesundheitsorganisation liegt die Adipositas ab einem Körpermasseindex (BMI) von 30kg/m2 vor, wobei drei Schweregrade unterschieden werden, zu deren Abgrenzung der BMI herangezogen wird.

Berechnung Body Mass Index (BMI)


in KG

in cm

in ganzen Jahren

(c) www.BMI-Rechner.net | BMI Formel

Schaubild BMI-Tabelle

BMI-Tabelle

 Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!

Schaubild BMI-Index

BMI-Tabelle

 Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!


Folgeerkrankungen

Die Weltgesundheitsorganisation WHO und das Bundessozialgericht haben die Adipositas als Krankheit anerkannt.

Neben der körperlichen Einschränkung der Betroffenen sind das eigentliche  Hauptproblem die Folgeerkrankungen des krankhaften Übergewichts.

Adipositas ist eine der Hauptursachen für viele schwerwiegende Erkrankungen, wie Diabetes, Bluthochdruck, Fettstoffwechselstörungen, Schlafapnoe, degenerative Erkrankungen und vorzeitigen Tod. 

Adipositas ist zudem Risikofaktor einer Reihe weiterer Erkrankungen: polycystisches Ovarsyndrom mit daraus resultierender Unfruchtbarkeit der Frau, Gicht, Risiko-Schwangerschaften, Pseudotumor cerebri, Refluxerkrankung, Krebskrankheiten, wie zum Beispiel Brustkrebs.


Gewicht abnehmen


Betroffene des Übergewichts haben meist schon verschiedenste Diätprogramme, leider oft mit darauf folgender stärkerer Gewichtszunahme (Jojo-Effekt), durchlaufen. Denn ist grundsätzlich ein strukturiertes, sofern möglich ärztlich kontrolliertes Gewichtsabnahme-Programm zu empfehlen.

Multimodales Konzept

In der deutschen Leitlinie "Chirurgie der Adipositas" wird als Voraussetzung für einen adipositaschirurgischen Eingriff eine multimodale konservative Therapie von zusammen sechs Monaten in den letzten zwei Jahren vorausgesetzt.
Multimodal bedeutet, dass das Abnahmeprogramm sich aus der Ernährungstherapie, einer Bewegungstherapie und einer ambulanten oder stationären Psychotherapie  bei Essstörungen zusammensetzt.

Adipositas-Notfall-Hotline

T (07 11) 21 56 - 444
24 Stunden rund um die Uhr erreichbar

Ihre Ansprechpartnerin

Hannelore Antwi

Hannelore Antwi

Chefarztsekretariat

Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

AGAPLESION BETHESDA KRANKENHAUS STUTTGART gGmbH
Hohenheimer Straße 21
70184 Stuttgart
T (07 11) 21 56 - 441
F (07 11) 21 56 - 449
adipositasthis is not part of the email@ NOSPAMbethesda-stuttgart.de

Ihr Ansprechpartner

Dr. med. Matthias C. Raggi, MBA

Dr. med. Matthias C. Raggi, MBA

Chefarzt

Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

AGAPLESION BETHESDA KRANKENHAUS STUTTGART gGmbH
Hohenheimer Straße 21
70184 Stuttgart
adipositasthis is not part of the email@ NOSPAMbethesda-stuttgart.de

Ihr Ansprechpartner

Dr. med. Emre Tanay

Dr. med. Emre Tanay

Oberarzt

Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

AGAPLESION BETHESDA KRANKENHAUS STUTTGART gGmbH
Hohenheimer Straße 21
70184 Stuttgart
T (07 11) 21 56 - 441
F (07 11) 21 56 - 449
adipositasthis is not part of the email@ NOSPAMbethesda-stuttgart.de

Ihre Ansprechpartnerin

Roswitha Holecek

Roswitha Holecek

Leiterin Selbsthilfegruppe Adipositas

AGAPLESION BETHESDA KRANKENHAUS STUTTGART gGmbH
Hohenheimer Straße 21
70184 Stuttgart
T (07022) 7 89 69 59
adipositas-stuttgartthis is not part of the email@ NOSPAMweb.de